Angebote für Menschen mit Demenz

FREI-RAUM - Gruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Eine "unterstützte Selbsthilfegruppe" für Menschen, die sich in einer sehr frühen Phase einer Demenzerkrankung befinden.

An jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 10  bis  11.30 h  bitte nur nach vorheriger Anmeldung/ Vorgespräch.

Diese Gruppe soll ein Treffpunkt sein: ein Forum, in dem über die eigene Situation gesprochen werden kann. Die Teilnehmer lernen andere Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen. Sie können voneinander lernen, sich gegenseitig Trost spenden und gemeinsame positive Erlebnisse haben. Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, Verbleib im bestehenden Netzwerk, psychische Stabilisierung und die Entwicklung von Bewältigungsmöglichkeiten sind weitere Ziele des Angebotes.

Konkrete Inhalte werden von den Teilnehmern selbst bestimmt.

Idealerweise beginnt die psychosoziale Versorgung bereits zum Zeitpunkt der Diagnosestellung, bzw. der Mitteilung derselben. Einem Erkrankten die Diagnose: „Sie haben Alzheimer“ mitzuteilen, stellt Fach- und Hausärzte vor schwierige Situationen.Wo können die Sorgen und Fragen des Betroffenen in Ruhe besprochen werden?

Hier kann "FREI-RAUM" als Angebot beiden Seiten helfen.

Ansprechpartnerin: Iris Jirka Tel: 0160 / 48 29 093 - Mail:info(at)alzheimer-flensburg.de